Posted on

Tagesausflug von Austin zu historischen gemalten Kirchen von Texas

Menschen mit einer Leidenschaft für Geschichte und Architektur träumen davon, nach Europa zu reisen, um einige der wundersamsten Gebäude, Brücken und Kirchen der Geschichte zu sehen. Während Sie vielleicht nicht auf die gleiche Weise an Texas denken, mangelt es nicht an Geschichte!

Austin ist nur einen kurzen Tagesausflug von vielen historischen Stätten wie den Texas Hill Country Castles entfernt. Ein weniger bekannter Tagesausflug ist die Painted Churches of Texas Tour. Es ist perfekt für alle, die sich für Kunst, Architektur und Geschichte der Kleinstadt Texas interessieren.

Deutsche und Tschechische Einwanderer in Texas
Als deutsche und tschechische Einwanderer nach Texas kamen, um Religionsfreiheit und wirtschaftlichen Wohlstand zu suchen, gründeten sie Gemeinschaften, die ihrer Heimat huldigten. Wir kennen Nachbarstädte wie Fredericksburg, Grüne und New Braunfels. Östlich von Austin finden Sie jedoch eine Ansammlung kleiner Städte, die etwas gemeinsam haben: ihre bemalten Kirchen.

Die Kirche wurde zum Symbol für den Wohlstand der europäischen Einwanderer im neuen Land. Als sie sich in ihrer Umgebung niederließen, bauten und dekorierten sie kunstvolle Kirchen, um ihren Erfolg zu feiern und ihre Stimmung hoch zu halten.

Tagesausflug zu Bemalten Kirchen in Schulenburg
Es gibt über 20 gemalte Kirchen im Zentrum von Texas. Für diesen Tagesausflug empfehle ich Ihnen jedoch, vier Kirchen 80 Meilen südöstlich von Austin in und um Schulenburg zu besuchen. Diese Stadt mit weniger als dreitausend Einwohnern gilt als “Heimat der gemalten Kirchen.”

Während Sie gerne eine selbst geführte Tour durch die Kirchen machen können, empfehle ich Ihnen, eine Führung in Betracht zu ziehen, um die Architektur und Geschichte der Kirchen genauer zu erklären. Touren können über das Schulenburg Visitor Center geplant werden und kosten $ 10 pro Person. Reservierungen sind mindestens zwei Wochen im Voraus erforderlich, um die Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Wenn Sie sich für eine selbst geführte Tour entscheiden, denken Sie daran, dass alle Kirchen aktive Kultstätten sind, achten Sie also auf Gottesdienste und Veranstaltungen. Die gemalten Kirchen sind von Montag bis Samstag von 9 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet.

Die heutige katholische Kirche St. Johannes der Täufer mit dem Spitznamen Pink Church wurde 1917 erbaut. Dies ist die dritte Kirche, die an dieser Stelle gebaut wurde – die ersten beiden wurden durch Hurrikan bzw. Diese Struktur, die im gotischen Revival-Stil erbaut wurde, ist viel einfacher als die ersten beiden. Anstelle von Verzierungen und Säulen wurde ein dekorativer Maler engagiert, um dem Innenraum seine Lebendigkeit zu verleihen.

Die Kirche Saint Cyril and Methodius befindet sich in Dubina und ist wahrscheinlich die aufwendigste der Gruppe. Nachdem die erste Kirche 1909 durch einen Orkan zerstört wurde, beauftragte die Gemeinde den berühmten Architekten Leo Dielmann mit dem Entwurf der zweiten Kirche. Dielmann entwarf im Laufe seiner Karriere über 100 Kirchen in Zentraltexas und war in der Region äußerst bekannt. Heute stehen mehrere seiner Gebäude und Kirchen unter Denkmalschutz. Die atemberaubende Architektur der Heiligen Kyrill und Methodius wird mit wunderschönen Innengemälden, Schablonen, Buntglasfenstern und Statuen kombiniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.